• Gelände von oben
  • Schulhof Rundumblick
  • Schulhof mit Schloss
  • Bibliothek Sitzecke
  • Zauberei mit Elektrostatik
  • Absorption Na-Flamme

Sportangebote

Leistungssport

Am Fuße der Königsschlösser Hohenschwangau und Neuschwanstein, umgeben von bekannten bayerischen Wintersportzentren liegt das staatliche Gymnasium Hohenschwangau. Nur wenige Minuten entfernt befindet sich das Bundesleistungszentrum für Eishockey und Curling in Füssen. Pfronten und Nesselwang, zwei traditionsreiche Hochburgen des alpinen und nordischen Skisports, sowie Biathlon sind ebenfalls in kurzer Zeit erreichbar.
Durch die jahrelangen Erfahrungen als Stützpunktschule Ski Alpin, Skilanglauf und Sportklettern und über das Kooperationsmodell „Schule und Verein“ im Rahmen des Eishockeys, war es naheliegend, dass das Gymnasium Hohenschwangau sich am Projekt „Partnerzentrum des Wintersports“ beteiligt. Das Internat wurde zudem in den letzten Jahren verstärkt auf die Betreuung von Leistungssportlern ausgerichtet, wobei ein flexibles System von Studierzeiten und gezielter Nachführunterricht eine umfangreiche Förderung der Schüler ermöglicht.
Das besondere Anliegen dieses Projektes umfasst die gemeinsame Verantwortung von Schulen und Wintersportverbänden für die Erziehung und Persönlichkeitsbildung junger Talente. Zur Realisierung dieses Projekts bedarf es der Unterstützung von Lehrerinnen und Lehrern und von Trainerinnen und Trainern durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus.
Ziel des Projektes muss es also sein:
Junge leistungsbereite Menschen zu befähigen, sowohl ihre schulischen als auch ihre sportlichen Ziele erreichen zu können.
Zugleich soll Lehren, Lernen und Trainieren im Wintersport in einer partnerschaftlichen Kooperation weiterentwickelt werden.
All dies kann jedoch nur gelingen, wenn eine langfristige stabile und erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Schule und Wintersport erreicht und dauerhaft gesichert wird.

Schulsport

Stundentafel

Klasse 5 3 Stunden
(+2 Stunden Schwimmen für 8 bis 10 Wochen)
Klasse 6 3 Stunden
Klassen 7 - 11 2 Stunden
Klassen 12 - 13   2 Stunden
(+2 Stunden falls Schwerpunkt)

Klassenübergreifende freiwillige Sportangebote

  • Leichtathletik
  • Fußball
  • Volleyball
  • Basketball
  • Klettern
  • Skaten
  • Turnen

JugendTrainiertOlympia

Schulsportwettkämpfe „Jugend trainiert für Olympia“

Sehr viele unser SchülerInnen nehmen jedes Jahr an den Schulsportwettkämpfen teil. Regelmäßig werden Mannschaften in den Disziplinen Fußball, Turnen, Klettern, Leichtathletik, Tennis, Ski alpin, und Skilanglauf angemeldet. Soweit möglich werden diese Sportarten im klassenübergreifenden freiwilligem Sport angeboten, sodass die Wettkämpfe entsprechend vorbereitet werden können. Vor allem in unseren Stützpunktsportarten Ski alpin, Skilanglauf und Klettern ist dies gewährleistet. Als „Partnerschule des Wintersports“ ist unser Gymnasium in den Wintersportarten besonders erfolgreich und vertritt Schwaben regelmäßig auf den Landes- und Bundesfinals:

  • Landesfinale Skilanglauf 2020 im Bayerischen Wald: 1 x 2. Platz und 2 x 4. Platz. Das mit dem 2. Platz erreichte Bundesfinale in Schonach musste abgesagt werden.
  • Bundesfinale Ski alpin 2018 in Schonach 2. Platz
  • Bundesfinale Ski alpin 2017 in Nesselwang 3. Platz

Stuetzpunkte

Schulsport – Stützpunkte

Leistungssportorientiert sind unsere drei Stützpunkte Ski alpin, Skilanglauf und Klettern. In enger Zusammenarbeit mit den Vereinen und basierend auf sog. Sportarbeitsgemeinschaften erhalten wir vom Kultusministerium zusätzliche Stunden, um Talente fördern zu können. Weitere Sportarbeitsgemeinschaften bestehen im Eishockey mit dem EV Füssen. Jede Woche finden im Eisstadion jahrgangs- und mannschaftsübergreifende Schulsporttrainings statt.

Das Skilager der 7. Klassen im Hochzeigerhaus in Jerzens / Pitztal

Skilager

Das Europäische Schulsportfest

Die Sportarten: Leichtathletik / Schwimmen / Fußball / Volleyball / Handball / Basketball

Eines unserer sportlichen „Highlights“: 15 Mädchen und 15 Buben bilden jeweils ein Schulteam, das neben Leichtathletik, Schwimmen und einer der oben genannten Spielsportarten gegen die Gymnasien aus insgesamt 6 europäischen Ländern antritt. Nach Bozen ist im Herbst diesen Jahres unsere Partnerschule in Wien Veranstalter des fünftägigen Schulsportevents.

EuropSchulsportfest


Teilnehmende Schulen
Gymnasium Hohenschwangau
Michelberg-Gymnasium, Geislingen
Realgymnasium Bozen (Italien)
Szent László Gimnázium, Budapest (Ungarn)
Sozialwissenschaftliches Gymnasium Meran (Italien)
De La Salle Gymnasium, Wien (Österreich)
Lycée Polyvalent Stanislas, Wissembourg (Frankreich)
Gymnázium Dr. Karla Polesného, Znojmo (Tschechien)