„Der Landtag sind wir“


Landtagsabgeordneter?

Was ist das eigentlich und was machen diese Leute den ganzen Tag?

Diese berechtigten Fragen stellen sich junge Menschen immer wieder. Man kann ihnen dies theoretisch erklären, aber dann wirkt Politik noch „trockener“ als sie ohnehin oft angesehen wird. Eine wesentlich spannendere Möglichkeit konnten 30 Schüler der 10. Klassen unseres Gymnasiums zusammen mit Schülern von drei weiteren Schulen ausprobieren – ein Planspiel des bayrischen Landtags im bayrischen Landtag.

Die Schüler schlüpften dabei in zugewiesene Rollen und wurden damit für einen Tag die Abgeordneten einer Partei im Landtag. Grundlage des Spiels ist ein fiktiver Gesetzesentwurf der CSU-Fraktion zum Thema Jugendkriminalität, in dem die Verschärfung des Jugendarrests sowie zusätzliche Stellen für Jungendrichter und -staatsanwälte und Sozialarbeiter geschaffen werden sollen. Anschließend erarbeiten die Schüler unter Anleitung von Mitarbeitern des CAP (Centrum für angewandte Politikwissenschaft) Änderungen am Gesetz und durchlaufen den normalen parlamentarischen Prozess aus Lesungen sowie Fraktions- und Ausschusssitzungen.

Gruppenbild im Landtag

Besonders angetan zeigten sich die Schüler von der Atmosphäre im Landtag, den unmittelbaren Einblicken in die Prozesse der Meinungsbildung und dem anschließenden Kontakt mit den echten Politikern, u.a. dem Allgäuer Landtagsabgeordneten Dr. Paul Wengert, auf dessen Einladung diese Exkursion zustande kam. Insgesamt war es für Schüler und Lehrer ein sehr interessanter und lehrreicher Tag.

Iris Hocke,Manuel Hein 5/2015

Copyright 2011 „Der Landtag sind wir“ . Gymnasium mit Internat Hohenschwangau
Joomla Templates by Wordpress themes free