Kalt erwischt


Die Vorfreude der Ho´gauer Schüler war groß endlich nach dem Besuch in Banagher im September 2015 ihre irischen Austauschschüler im Allgäu begrüßen zu dürfen. Und eine bessere Woche hätten sie sich wahrlich nicht aussuchen können: Das Voralpenland zeigte sich vom 16. - 23. Januar zwar von seiner kältesten, aber auch märchenhaftesten Seite. So manchen irischen Schüler hatte es dann angesichts der für sie ungewohnt frostigen Minusgrade doch ziemlich kalt erwischt, aber die Freude über so viel glitzernden Pulverschnee ließ sie schnell das Frösteln vergessen. Neben dem Kennenlernen des bayerischen Schulsystems stand für die Iren auch kulturell einiges auf der Tagesordnung: Das Leben in einer deutschen Familie erfahren, eine Führung durch das Schloss Neuschwanstein, eine Bergfahrt auf den Tegelberg, eine Stadtführung durch Füssen, zaghafte Runden auf rutschigen Schlittschuhkufen in der BLZ Arena und für viele das Highlight, der Besuch der Allianz Arena des FC Bayern München mit anschließender Stadtführung. So fiel der Abschied am Ende der Woche beiden Seiten sichtlich schwer, Jacob Noyce versprach seinen deutschen Mitschülern jedoch: “It was so grand here, I´ll be back in summer!“

Bericht über den Besuch in Irland

 S. Kiesel 2/2016

Bilder vom Besuch der irischen Gastschüler in Hohenschwangau:

  • irlandaustausch_2016 (01)
  • irlandaustausch_2016 (02)
  • irlandaustausch_2016 (03)

Copyright 2011 Kalt erwischt. Gymnasium mit Internat Hohenschwangau
Joomla Templates by Wordpress themes free