a fantastic read click here como minerar bitcoins sozinho check out here http://rangerdiaries.com

digitalfox.se

ICH BIN ALS REBELL GEBOREN


eine Wanderausstellung über Ilse Schneider-Lengyel und die Gruppe 47

Während im Herbst 1947 am Gymnasium Hohenschwangau erstmals der Unterricht aufgenommen wurde, trafen sich am nahe gelegenen Bannwaldsee junge Autoren und Publizisten, um eine neue literarische Zeitung, die den Namen „Der Skorpion“ tragen sollte, ins Leben zu rufen.

Der Schriftsteller Hans Werner Richter plante eine gezielte Erneuerung der deutschen Literatur nach dem Zweiten Weltkrieg, was ihm nur durch eine konstruktive Zusammenarbeit mit anderen Autoren möglich schien. Dem Vorlesen von Manuskripten sollte stets eine rege Diskussion folgen, wobei mit Kritik nicht gespart wurde, und aus der geplanten Redaktionssitzung ging die spätere Gruppe 47 hervor, welche selbst kein literarisches Programm hatte und für vieles offen war. Die Mitglieder trafen sich in den folgenden 20 Jahren in regelmäßigen Abständen und an verschiedenen Orten; zu den Zusammenkünften wurden namhafte Gäste eingeladen, die ihre Texte vorstellten.

Im September 1947 hatte Ilse Schneider-Lengyel, eine extravagante Künstlerin, die in der Umgebung auch die Hexe vom Bannwaldsee genannt wurde, Hans Werner Richter und ausgewählte Autoren in ihr Ferienhaus am Bannwaldsee zu einem Autorentreffen eingeladen; daher ist ihr Name mit der Gründung der Gruppe 47 untrennbar verbunden, auch wenn damals Frauen noch keine direkte Aufnahme in diese Schriftstellerrunde gefunden hatten.

70 Jahre später, im September 2017, würdigte die Gemeinde Schwangau das Schaffen und Wirken dieser außergewöhnlichen Frau sowie das 70-jährige Gründungsjubiläum der Gruppe 47 mit mehreren Veranstaltungen sowie der Ausstellung mit dem Titel:

ICH BIN ALS REBELL GEBOREN     Ilse Schneider-LengyelF
Fotografin, Kunsthistorikerin, Ethnologin, Dichterin … und die Gruppe 47 in Schwangau

Im Zeitraum 6. – 24. November 2017 stellte die Gemeinde Schwangau unserer Schule diese gelungene Wanderausstellung von Heike Drummer und Alfons Maria Arns dankenswerterweise kostenlos im Meditationsraum der Schule zur Verfügung. Im Rahmen des Deutschunterrichts konnten die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe sowie der 10. Jahrgangsstufe so vor Ort Einblick in das bewegte Leben von Ilse Schneider-Lengyel sowie in die Entstehung der Gruppe 47 gewinnen.

                                                                                                                             Christine Egger 11/2017

Der Katalog zur Ausstellung ist bei der Gemeinde Schwangau erhältlich

Copyright 2011 ICH BIN ALS REBELL GEBOREN. Gymnasium mit Internat Hohenschwangau
Joomla Templates by Wordpress themes free