Gute Pflege für Gespensterschrecken und Co.


Jeden Montag treffen sich die engagierten Tierpflegerinnen und Tierpfleger des MINT-Experimentierclubs der 5. bis 7. Jahrgangsstufe, um alle Tiere des Hogau-Zoos artgerecht zu versorgen. Neben Reinigung der Terrarien, Fütterung der Gespenstheuschrecken oder Wasserwechsel des Aquariumswasser… keine Arbeit ist den Schülerinnen und Schülern dabei zu schwer.

Durch den direkten Kontakt zum Tier erwerben die Club-Mitglieder fast spielerisch Artenkenntnis sowie die Bedeutung artgerechter Tierhaltung. Nebenbei werden durch das Arbeiten im Team auch Sozialkompetenzen gestärkt.

Stefanie Weirather

  • Mint_11_2017 (1)
  • Mint_11_2017 (2)
  • Mint_11_2017 (3)
Copyright 2011 Gute Pflege für Gespensterschrecken und Co.. Gymnasium mit Internat Hohenschwangau
Joomla Templates by Wordpress themes free